Ihr Partner für Fachübersetzungen und Software-Lokalisierung

english nederlands


Übersetzungsprozess

Der Übersetzungsprozess von A wie Angebot bis Z wie Zieltextlieferung – so wird Ihre Übersetzung bei uns bearbeitet


Mit unserem nach DIN EN 15038 registrierten Prozess zur Bearbeitung von Übersetzungen wird Ihr Projekt garantiert ein Erfolg.


Anfrage – Angebot

Wenn Sie ein Übersetzungsangebot von uns einholen möchten, schicken Sie uns die zu übersetzenden Dateien bitte per E-Mail an info@prolinguo.com. Sie können bereits jetzt einen Wunschtermin für die Fertigstellung nennen. Vergessen Sie nicht, anzugeben, in welche Sprachen übersetzt werden soll. Bei Sprachen, die in mehreren Ländern gesprochen werden, geben Sie bitte auch an, in welche Sprachvarietät oder für welches Zielland übersetzt werden soll (z. B. US-Englisch, brasilianisches Portugiesisch, Volksrepubilk China etc.).


Sobald wir Ihre Anfrage erhalten haben, erstellen wir Ihnen schnellstmöglich ein auf Sie zugeschnittenes Angebot. In der Regel geschieht dies innerhalb von einer Stunde.


Was ist mit großen Dateien, kann ich die auch per E-Mail senden?

Wir können E-Mail-Anhänge bis zu einer Größe von 30 MB empfangen. Größere Datenpakete können schnell und einfach mit kostenlosen Online-Dienstleistern wie YouSendIt oder WeTransfer übermittelt werden – gerne laden wir aber auch Daten von Ihrem ftp-Server herunter.


Was ist, wenn ich nicht sicher bin, welche Sprachvarietät ich benötige?

Bei Unsicherheiten bezüglich der Sprachvarietät, in die Ihr Text übersetzt werden soll, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Sprechen Sie uns einfach darauf an.


Auftragserteilung

Wenn Ihnen unser Angebot zusagt, teilen Sie uns dies bitte kurz per E-Mail oder telefonisch mit. Sie erhalten dann umgehend eine Bestätigungs-E-Mail von uns, die Ihnen unseren Liefertermin nennt. Spätestens jetzt benötigen wir definitive Angaben zu Zielsprachen der Übersetzung. Sollten Sie über wertvolles Referenzmaterial wie Kataloge, Abbildungen, zu einem früheren Zeitpunkt vorgenommene Übersetzungen, Translation Memories oder Terminologiesammlungen verfügen, ist es hilfreich, wenn Sie uns dies zur Verfügung stellen.


Übersetzung, Korrektur und Fertigstellung

Unsere qualifizierten, mehrsprachigen Projekt-Manager wählen daraufhin den geeigneten Fachübersetzer für Sie aus. Dabei steht uns ein großer Pool aus diplomierten, muttersprachlichen Übersetzern zur Verfügung, die auf Ihr jeweiliges Fachgebiet spezialisiert sind.


Unsere Übersetzer übersetzen mithilfe von CAT-Tools, die ein Translation Memory-System verwenden. Dabei wird die Kombination aus einem Ausgangssatz und der jeweiligen Übersetzung im Translation Memory gespeichert und steht dem Übersetzer bei späteren Übersetzungen zur Verfügung. Vor allem bei der Übersetzung von längeren oder mehreren Texten ist das Translation Memory ein wichtiges Hilfsmittel zur Gewährleistung der Übersetzungskonsistenz.


Außerdem besteht die Möglichkeit, die recherchierten Fachbegriffe in eine Terminologiedatenbank einzutragen. Dies ist eine Art Wörterbuch, das mit der CAT-Software verknüpft wird und dem Übersetzer auf den ersten Blick anzeigt, welches die richtige Bezeichnung ist. Der Projekt-Manager kann anschließend mit einer eingebauten Funktion überprüfen, ob die korrekte Terminologie verwendet wurde.


Anschließend wird jede Übersetzung von einem weiteren muttersprachlichen Übersetzungsexperten Korrektur gelesen. Der Korrektor überprüft, ob die Übersetzung dem Ausgangstext gerecht wird, sachlich richtig ist und die Anforderungen an Stil, Orthografie und Interpunktion erfüllt.


Zum Schluss überprüft der zuständige Projekt-Manager die fertige Übersetzung noch einmal auf Konsistenz, Terminologie, Orthografie, Interpunktion und bearbeitet eventuell aufgetretene Fragen und Anmerkungen des Übersetzers und Korrektors. Dazu hält er Rücksprache mit den Übersetzern und eventuell auch mit Ihnen, dem Auftraggeber. Sind alle Punkte überprüft und geklärt, muss im letzten Schritt noch das Layout überprüft werden. Denn da der gleiche Inhalt in verschiedenen Sprachen zu einer unterschiedlichen Textlänge führt, besteht hier unter Umständen noch Bearbeitungsbedarf. Ist auch dies abgeschlossen, ist die Übersetzung fertig zur Lieferung.


Lieferung

Die fertige Übersetzung wird Ihnen pünktlich und im vereinbarten Format per E-Mail geliefert, soweit wir dies nicht anders vereinbart haben.


Nachbearbeitung – Terminologiepflege und Feedback

Nach der Lieferung ist Ihr Auftrag für uns noch nicht vorbei – nun muss die Terminologiedatenbank gepflegt werden. Übersetzung und Ausgangstext werden von unseren Projekt-Managern nach Fachbegriffen durchsucht, die dann in die eigens für Sie erstellte Datenbank eingetragen werden. So sind wir bei Ihrem nächsten Auftrag noch besser vorbereitet.


Wir freuen uns über Feedback. Wenn Sie uns die intern von Ihnen weiterbearbeitete Übersetzung im Anschluss zur Verfügung stellen, helfen Sie uns dabei, in Zukunft noch besser zu werden. Unsere Projekt-Manager tragen Ihre Änderungen in das Translation Memory ein – so steht die von Ihnen präferierte Version den Übersetzern bei Folgeaufträgen sofort zur Verfügung.



Weiter zum Lokalisierungsprozess

 



ProLinguo GmbH
Fliederstr. 3 • D-30167 Hannover
Tel. +49 (0) 511 169 50 48
E-Mail info(at)prolinguo.com